Kurze Regelübersicht

 

Der Schiedsrichter und die Regeln

Der Schiedsrichter wird im Fußball von zwei Linienrichtern unterstützt. Diese zeigen dem Schiedsrichter an, ob ein Ball die Seiten-, Toraus- oder Torlinie überschritten hat oder ob ein Spieler im Abseits steht.

Bei diesen Entscheidungen verlässt sich der Schiedsrichter in der Regel auf seine Kollegen. Mit einem Pfiff durch die Schiedsrichterpfeife unterbricht er das Spiel bei einer Regelwidrigkeit. Als Sanktionsmöglichkeiten während des Spielgeschehens stehen ihm folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

- Freistoß (bei Foulspiel außerhalb des Strafraums bzw. innerhalb des Strafraums bei Stürmerfoul),

- Elfmeter (bei Foulspiel innerhalb des Strafraums),

- Gelbe Karte (Verwarnung an den Spieler),

- Gelb-rote Karte (zweite Verwarnung mit sofortiger Disqualifikation und einem Spiel Sperre),

- Rote Karte (sofortige Disqualifikation mit einer später festgelegten Dauer der Sperre).

Dem Schiedsrichter bleibt es überlassen, Spielverzögerungen bzw. -unterbrechungen nach den abgelaufenen 45 Min. je Halbzeit nachspielen zu lassen.

Mit der gelben Karte verwarnt der Schiedsrichter einen Spieler, z.B. wegen Foulspiels, absichtlichem Handspiel, Spielverzögerung, Beleidigung etc. Eine zweite gelbe Karte innerhalb eines Spiels (gelbrote Karte) hat die sofortige Disqualifikation des Spielers sowie eine automatische Sperre für das nächste Spiel zur Folge.

Nach drei gelben Karten im Verlauf der Bundesligarunde folgt ein Spiel Sperre; bei Turnieren wie der WM oder EM tritt die Sperre bereits nach zwei gelben Karten in Kraft.

Die rote Karte bedeutet im Fußball die sofortige Disqualifikation des Spielers. Der Schiedsrichter reagiert mit dieser Maßnahme bei brutalem Foulspiel, Revanchefoul, erheblicher Beleidigung oder Tätlichkeit gegen den Schiedsrichter, Handspiel auf der eigenen Torlinie, Foul am angreifenden Spieler als letzter Mann (vor dem Torwart) sowie Grätschen von hinten in die Beine des Gegners.

Bei Verhängung einer roten Karte entscheidet eine Kommission im Einzelfall darüber, für wie lange der Spieler gesperrt wird.